Bolonka Cavalier King Charles Prager Rattler Bolonka2 Chi Havaneser Bolonka3 Sheltie Chi2

Generalversammlung 2015

Rückblick auf die 7. GV vom 8. März 2014 (Schützenhaus Härdli, Spreitenbach AG)  
Der Präsident, Martin Amstutz durfte inkl. Ehrenmitglied Herrn Michael Kraft  33 Anwesende begrüssen davon waren 21 stimmberechtigt. Obwohl das 2015 wieder ein Wahl- jahr ist konnte die GV innerhalb von 90 Minuten durchgeführt werden.

So blieb genügend Zeit auch für den informellen Erfahrungsaustausch unter den Anwesenden. Begleitet durch die legendären kulinarischen Leckerbissen.

Hier noch die wichtigsten Infos der GV:

Der Präsident würdigte in seinem Bericht insbesondere die CDK Anlässe von 2014. Die Frühlingswanderung bei Sharon Schäfer sei vielen noch in bester Erinnerung. Das neue Helferkonzept anlässlich der Kleinhundeausstellung in Rifferswil war eine Bereicherung. Er bedankte sich nochmals bei allen Helfern und bei Ricarda Toscanelli und Jeannine Amstutz, die das Konzept für den CDK ausgearbeitet haben. Nicht zufrieden zeigte er sich jedoch mit dem wirtschaftlichen Erfolg des Anlasses. Die Besucherzahlen seien erneut rückläufig. Der CDK verzichtet deshalb im 2015 eine Kleinhundeausstellung durchzuführen.

Der Bericht resp die Informationen der Zuchtkommission haben eine kurze aber angeregte Diskussion ausgelöst. Die Grundbotschaft war: Alle Züchter sollen sich nochmals mit der neue Verordnung des BLV „Verordnung über den Tierschutz bei Züchten“, die am 1.1.2015 in Kraft getreten ist, auseinandersetzen. Martin erinnerte auch nochmals an das neue Gesetz betreffend Export von Welpen aus der Schweiz in die EU.


Dominique Amstutz berichtete über den Zuchterfolg der CDK-Suisse Züchter.

Jeannine Amstutz durfte trotz „Rifferswiler – Verlust“ einen Gewinn im 2014 präsentieren. Das aktuelle Vereinsvermögen erlaubte dem Vorstand, die Mitgliederbeiträge 2015 auf dem Niveau 2014 zu belassen, was von der GV mit grossem Applaus angenommen wurde.

Wahlen:

Folgende CDK- Funktionäre wurden in stiller Wahl für eine weitere Amtsdauer von 2 Jahren bestätigt: Vorstände: Präsident (MA), Vizepräsident (DA), Aktuarin (RT) und  Kassier (JA) sowie die Revisorin, Doris Achleitner.

Demission von Philippe Caviezel – Wahl von Bruno Lüthi:

Der Präsident verdankte die Leistungen von Philippe Caviezel (unteranderem CDK-Post sowie substanzielle Verbesserungen bei internen administrativen Prozessen) Er freut sich, dass Philippe dem CDK als Züchter und Mitglied erhalten bleibt.

Bruno Lüthi wurde einstimmig gewählt. Er nahm die Wahl an und wird sich innerhalb der CDK Vorstandsarbeit primär um das Resort „CDK-Anlässe“  (Bewirtung und Logistik) kümmern. Er wird diesbezüglich Dominique Amstutz ablösen, die die ehemaligen Tätigkeiten von Philippe Caviezel mehrheitlich übernehmen wird.

Der CDK verzeichnet einen Zuwachs von 5 Mitglieder: Stand per 31.12.2014: 145 Mitglieder. Wobei dieses Mal die Kategorie „Liebhaber“ zu dieser Steigerung beigetragen hat.

Die CDK-Anlässe im 2015 haben erneut Highlight Potential: Im Frühling sind wir im zürcherischen Reusstal,  im Herbst im St. Galler Rheintal und im Herbst im Aargau. Die Samichlaus-Feier wird im Härdli in Spreitenbach stattfinden. Nach der  GV haben die „Hardcore Naturfreundehaus Maiengrün“ Fans Dominique Amstutz „bestürmt“ anstelle der Kleinhundeausstellung ein gemütliches Treffen in der Periode September zu organisieren. Auch wenn dieser Wunsch nicht protokolliert ist, nehmen wir ihn ernst. Der Vorstand wird sich diesbezüglich über Mail noch melden.

Da keine Anträge eingegangen sind und auch unter „Verschiedenes“ nichts mehr kam, konnte der Präsident um 18.30 die GV erfolgreich abschliessen und zum Apero einladen.

 

Counter