Bolonka Cavalier King Charles Prager Rattler Bolonka2 Chi Havaneser Bolonka3 Sheltie Chi2

Für unsere Mitglieder:

Alle Fotos der Frühlingswanderung sind im Forum unter "Treffen und Termine"

 

Der diesjährige Frühlingsausflug fand wieder mal in der Ostschweiz statt. Genau in Altstätten auf dem Gelände von „Sharon’s Kleinhundezentrum“. Charmante Parkplatzanweiserinnen nahmen uns in Empfang und haben uns speditiv die Parkplätze zugewiesen.

Somit konnten wir stressfrei unsere Hundis  „Grüezi“ sagen lassen und uns voller Vorfreude

Richtung Startplatz zur Wanderung bewegen. Nach einer herzlichen Begrüssung durch die Organisatorin, Sharon Schäfer, marschierten wir los Richtung Altstätter Ried. Das Naturschutzgebiet mit seinen Mooren bot uns botanische Leckerbissen. Besonders das Storchennest, aber auch die Störche am Himmel fanden unsere Bewunderung. Die Mühle lud zu einer kurzweiligen Pause von 15 Minuten ein. Die Hunde genossen die beiden Weiher für ein Bad, oder zum Trinken und die Zweibeiner konnten sich belesen über das Mühleleben und den Torfabbau der vergangenen Jahre. Während der Wanderung durften die Hundis mehrmals ihre Geschicklichkeit beweisen. Die Postenbetreuerinnen vom Team „Da Hondsplatz“ beeindruckten durch Geduld und Motivationsfähigkeiten den Haltern gegenüber es nochmals zu versuchen, bis ihre Lieblinge den gewünschten Erfolg hatten.

Um 13.00 Uhr waren wir wieder zurück und durften uns gleich dem Kulinarischen zuwenden.Toni, Sharons Göttergatte, grillte für uns feine „Plätzli“ sowie Olmabratwürste.

Die Salate wurden von den CDK-Mitgliedern resp. von Sharons Umfeld und Helferteam zubereitet und offeriert. Entsprechend war auch die Vielfalt beachtenswert. Die Portionen waren reichlich, sodass auch die ganz Hungrigen „immerhin deren 100“ sich mehrmals bedienen konnten.

Das Getränkebuffet sowie das Inkasso wurde ebenfalls von Sharons Team betreut.

Schnell und mit viel Freundlichkeit wurden die vielen Bestellungen „abgearbeitet“.

Gegen 15.00 Uhr wurde das traditionelle CDK-Dessertbuffet eröffnet. Auch hier ein herzliches Dankeschön an alle „Spender und Spenderinnen“

Unter den Hundeliebhabern gab es auch einige Bierliebhaber wie z.B. Stefano, Bruno, Arno aber auch ich selbst. Diese fanden sich um 13.15 Uhr beim Sonnenbräu Degustationsstand ein.

Peter Schäfer, Verkaufschef bei der Brauerei Sonnenbräu, brachte uns einerseits die Braukunst, aber auch sein Angebot an Bieren näher. Assistiert durch seine bezaubernde Gattin durften wir alle Biere „kühl“ kosten inkl. dem Frauenbier „Diva“. 

Alle Anwesenden haben diese ca. stündige Präsentation und Degustation, die uns Peters Firma offeriert hat, genossen: Treu nach dem Motto „Der CDK‘ler lebt nicht nur vom Hund allein“

Viel zur guten und entspannten Ambiance haben aber auch die Anwesenden selber beigetragen. Der Erfa-Austausch von Züchter zu Züchter oder Hundehalter zu Hundehalter ist halt immer wieder bereichernd und oft lustig und aufbauend. Auch die Mehrheit der Hundis untereinander geniessen diese Treffen und stärken damit ihr Sozialverhalten.

Auch der Hundesportplatz, der uns Sharon ebenfalls zur Verfügung gestellt hat, wurde rege besucht und erlaubte einigen Hunden geistig und körperlich nochmals Vollgas zu geben.

Geistig durften sich auch die Menschen bewegen. Sharons Team hat einen Wettbewerb kreiert. Die 11 Fragen hatten es derart in sich, dass sie bei vielen für Stirnrunzeln sorgten. Das „Googlen“ vor Ort war untersagt, aber das „Googlen“ danach war erwünscht. Der Wettbewerb wurde übrigens von Yvonne Senn von Mägenwil gewonnen. Welch eine Überraschung! Oder doch nicht? Wenn man weiss, welche namhafte Hundeschule Yvonne besucht, ist es eher ein logisches Resultat.

Natürlich lohnt es sich auch materiell an solchen Wettbewerben mitzumachen. Der diesjährige 1. Preis war eine edle Hundetasche, gesponsert von „Jolina’s petit Paradis“, das Label von Dominique Amstutz.

Gegen 17.00 Uhr machten sich die Ersten auf den Heimweg während der harte Kern des CDK  noch beim Austrinken und punktuell beim Aufräumen half, sodass Toni und Sharon ab 19.00 Uhr den Finish machen konnten.

Abschliessend nochmals ein herzliches Dankeschön an Sharon, Toni & Team. Ebenfalls ein grosses Merci an alle, die mit Salaten, Desserts oder mit Handanlegen vor Ort oder einfach mit guter Laune und Kontaktfreudigkeit mitgeholfen haben, dass wir einen weiteren, tollen CDK Anlass geniessen durften.

CDK-Suisse

Martin Amstutz 


 

 

 

 

 

 

Counter